Lago Maggiore und die hundert Täler

8-tägige Sonderzugreise mit dem AKE-RHEINGOLD

Die Höhepunkte:

  • Schiffsausflug zu den Borromäischen Inseln
  • Fahrt mit der „Centovalli-Bahn“ durch das Valle Vigezzo
  • Marktbesuch in Cannobio und Besuch des Botanischen Gartens „Villa Taranto“
  • Ausflug an den Lago d´Orta inkl. Ortsführung und Bootsfahrt zur Isola d´Orta

Die Reisetermine:

Abonnentenrabatt:60,- € p.P.
Mindestteilnehmerzahl:-
Höchstteilnehmerzahl:-
Anmeldeschluss:-
Aktuell liegen keine Reisetermine vor.
Sie haben Fragen zu dieser Reise oder möchten telefonisch buchen? Wir sind für Sie da: 06131-48-4961 Montag - Freitag: 09:00 - 18:00 Uhr info@ake-eisenbahntouristik.de
PDF drucken

Reiseverlauf

Lago Maggiore und die hundert Täler

Stresa. Am Fuße der Berge des Piemont liegt Stresa am Ufer des sonnenverwöhnten Lago Maggiore. Blumengesäumte Promenaden laden zum Spaziergang zwischen Palmen, Oleander und Azaleen ein, das Ufer ist gesäumt von prächtigen Villen aus der Gründerzeit. Mitten im See gelegen, bieten die Borromäischen Inseln mit ihren Schlössern und Gärten einen majestätischen Anblick. Erleben Sie den Zauber des Lago Maggiore und genießen Sie die wärmende Sonne an einem der schönsten Urlaubsorte Norditaliens.

Mittwoch – 15. September

Anreise im 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD nach Domodossola. Dort erwarten Sie Reisebusse, die Sie in Ihr Hotel nach Stresa bringen.

Donnerstag – 16. September

Auf dem Programm steht heute ein Schiffsausflug zu den Borromäischen Inseln. Ihr Namensgeber ist die Familie Borromeo, in deren Besitz sich die Inseln seit dem zwölften Jahrhundert befinden. Während des Ausfluges lernen Sie die größte „Isola Madre“ und zweitgrößte „Isola Bella“ der fünf Inseln kennen. Die Kunstwerke im Barockschloss auf der Insel Isola Bella, der „Schönen“, werden Sie ebenso begeistern wie die Vegetation in den botanischen Gärten der Isola Madre.

Freitag – 17. September

Nostalgie und Romantik, entlang tiefer Schluchten und Felsspalten mit glänzenden Wasserfällen, über bunte Wiesen und gewagte Brücken, durch Rebgelände und Kastanienwälder: Mit der berühmten „Centovalli-Bahn“ fahren Sie, auf einer gut zweieinhalbstündigen Fahrt, zwischen Domodossola und Locarno durch das Valle Vigezzo und dann durch die malerischen „hundert Täler“, welche der Bahn ihren Namen gaben. Ihre Mittagspause verbringen Sie im schweizerischen Lugano, Tessins größter Stadt. Eine Schiffsfahrt über den Lago di Lugano rundet das Programm ab.

Samstag – 18. September

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie zum Beispiel einen Espresso, ein leckeres Stück Tiramisu oder eine Kugel original italienisches Eis in den verträumten Gassen von Stresa.

Fakultativ buchbar:

Besuchen Sie heute die berühmte italienische Metropole Mailand. Die Stadt lockt mit Facettenreichtum und bietet ihren Besuchern eine Komposition aus Hochkultur, Kunst und Architektur, Historie, Mode und Design. Die Stadt hat viele Gesichter und jedes ist für sich eine Reise wert. Bei einer Stadtführung lernen Sie die italienische Metropole kennen.

Sonntag – 19. September

Freuen Sie sich auf einen Besuch der Ortschaft Cannobio am westlichen Ufer des Lago Maggiore, die vor allem mit ihren schönen Bürgerhäusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert aufwartet. An der herrlichen Uferpromenade findet heute ebenfalls ein bunter Wochenmarkt statt. Heimische Spezialitäten wie Wurst, Käse, Fleisch oder Fisch, aber auch Kleider und Schmuck warten darauf, entdeckt zu werden. Anschließend fahren Sie am See entlang zu dem berühmten Botanischen Garten Villa Taranto. Mehr als 20.000 Pflanzen, teilweise sehr seltene Blumenarten, sind auf einem 20 Hektar großen Parkgelände zu sehen. Ein Besuch des botanischen Gartens ist wie eine Reise in ferne Länder und deren unendliche Schönheit der Natur.

Montag – 20. September

Heute unternehmen Sie einen Ausflug an den Lago d’Orta mit der weltbekannten Basilika San Giulio auf der Insel San Giulio, die Sie per Boot erreichen. Im Inneren erwarten Sie kostbare Elemente der spätgotischen und barocken Epoche. Das pittoreske Städtchen Orta San Giulio mit seinen engen Gassen und der mittelalterlichen Piazza Motta lädt zum Bummeln und zum Verweilen ein.

Dienstag – 21. September

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Mittwoch – 22. September

Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied vom Lago Maggiore und fahren mit dem Bus nach Domodossola. Dort steht der 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD zur Heimreise bereit.

Hotel

Außenbild_Hotel Bristol©Grand Hotel Bristol Stresa

4****Grand Hotel Bristol (Landeskategorie)


Sie wohnen in einem der schönsten 4****Grand Hotels in Stresa am Ufer des Lago Maggiore gelegen. Das Grand Hotel Bristol verfügt über 260 Zimmer und Suiten. Die prächtige Eleganz des Hotels spiegelt sich in vielen Details wider. Mehrfarbiger Marmor und zahlreiche Kristallleuchter lassen die “Perle“ des Golfes von Borromeo erstrahlen. Zur Anlage gehören ein Hallenbad, 2 Whirlpools, Fitnessraum, Sauna und Außenschwimmbad. Die Zimmer sind alle ausgestattet mit Bad/WC oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Minibar und TV.

Doppelzimmer 1.549, - € - Einzelzimmer 1.799, - €
Doppelzimmer zur Einzelnutzung 1.949, - €

Aufpreis seitlicher Seeblick/Seeseite
1. + 2. Stock im DZ 150,- € - im EZ 320,- €
3. – 5. Stock im DZ 300,- € - im EZ 460,- €

Weitere Informationen

Informationen zu Hygienemaßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus COVID-19

In den Zügen der AKE-Eisenbahntouristik gelten die allgemeinen Hygieneempfehlungen, die das Robert-Koch-Institut (RKI) für alle Lebensbereiche ausgegeben hat. Zusätzlich zu den Empfehlungen und Vorgaben der Bundes- und Landesregierungen trifft der Veranstalter zudem weitere Maßnahmen, damit Sie unbesorgt mit dem AKE-RHEINGOLD reisen können.

Ausstattung/Vorkehrungen im AKE-RHEINGOLD

  • Intensivierung der Reinigungsleistungen. Besonders kritische Stellen werden regelmäßig mit Desinfektionsmittel gereinigt. Hierzu gehören: Kontaktstellen wie Haltegriffe, Armlehnen und Kopfteile
  • Die Zugtoiletten sind geöffnet und jeweils mit Handseife und Desinfektionsmittelspendern ausgestattet. Sie werden noch regelmäßiger, als sowieso bei uns Standard, gereinigt.
  • Zusätzlich wird den Gästen und dem AKE-Team im Zug Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt.
  • Unsere Klimaanlagen sorgen für einen regelmäßigen Luftaustausch.

Schutz des AKE-Teams

  • Ausrüstung des AKE-Teams mit Schutzequipment (Masken, Handschuhe).
  • Ein Mund-Nasen-Schutz ist für jedes Teammitglied während der gesamten Zugfahrt verpflichtend, sofern der Mindestabstand von 1,50 m nicht gewahrt werden kann.
  • Beim Ausgeben von Getränken und Snacks im Zug muss das AKE-Team Einweghandschuhe und Mundschutz tragen. Wir gestalten unser gastronomische Angebot im Sonderzug für Sie flexibel, u.a. durch ein erweitertes To-Go-Angebot.

Schutz der Reisegäste

  • Auf den Bahnsteigen sowie zum Ein- und Aussteigen in den Sonderzug tragen die Reisegäste einen Mund-Nasen-Schutz. Wenn der Mindestabstand vom 1,50 m im Sonderzug nicht gewährleistet werden kann, müssen die Gäste ebenfalls einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
  • Das Abstandsgebot wird durch die Zuweisung fester Sitzplätze und die gleichmäßige Verteilung der Reisegäste im Sonderzug, im Rahmen der Möglichkeiten und solange die Auslastung der Wagen dies zulässt, gewahrt.

So reisen Sie sicher und hygienisch im AKE-RHEINGOLD

Und Sie tun das Wichtigste: Sie achten auf sich und auf Ihre Mitreisenden durch Einhaltung der Hygienevorschriften:

  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, sofern der Mindestabstand von 1,50 m nicht gewahrt werden kann
  • Einhaltung der Husten- und Niesetikette
  • Regelmäßige Desinfektion der Hände
  • Vermeidung von Berührungen mit anderen Fahrgästen oder dem AKE-Team

Gerne unterstützen wir Sie dabei mit zusätzlichen Informationen:

  • Im Reiseprogramm werden Sie über die Verhaltensregeln während der jeweiligen Reise informiert.
  • Mittels Aushängen im Sonderzug wird zusätzlich auf die Verhaltensregeln hingewiesen.

 

Das Hygienekonzept wird laufend an die aktuellen Vorgaben und Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus COVID-19 angepasst. Alle aktuellen Anpassungen der Hygienemaßnahmen finden Sie auch unter:

https://www.ake-eisenbahntouristik.de/service/hygiene-im-zug/

Zustiege

Koblenz Hbf

Mainz Hbf

Worms

Mannheim Hbf

Termine & Preise

ReisedatumDoppelzimmer Einzelzimmer Doppelzimmer zur Einzelnutzung Doppelzimmer Seeblick: 1. + 2. Stock Einzelzimmer Seeblick: 1. + 2. Stock Doppelzimmer Seeblick: 3. - 5. Stock Einzelzimmer Seeblick: 3. - 5. Stock
15.09.2021 bis 22.09.20211.549,- € p.P.1.799,- € p.P.1.949,- € p.P.1.699,- € p.P.2.199,- € p.P.1.849,- € p.P.2.259,- € p.P.
  • 15.09.2021 bis 22.09.2021
    • Doppelzimmer 1.549,- € p.P.
    • Einzelzimmer 1.799,- € p.P.
    • Doppelzimmer zur Einzelnutzung 1.949,- € p.P.
    • Doppelzimmer Seeblick: 1. + 2. Stock 1.699,- € p.P.
    • Einzelzimmer Seeblick: 1. + 2. Stock 2.199,- € p.P.
    • Doppelzimmer Seeblick: 3. - 5. Stock 1.849,- € p.P.
    • Einzelzimmer Seeblick: 3. - 5. Stock 2.259,- € p.P.
    • Reise buchen
Abonnenten erhalten auf dieser Reise einen Rabatt von 60,- € p. P.

Inklusiv & Optional

Inklusive:

  • An- und Abreise im nostalgischen 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD mit Aussichts- und/oder Clubwagen und Speisewagen
  • Sitzplatzreservierung
  • Bus- und Gepäcktransfer zum Hotel
  • 7 Übernachtungen inkl. Halbpension
  • Schiffsausflug zu den Borromäischen Inseln
  • Tagesausflug inkl. Fahrt mit der „Centovalli-Bahn“ von Domodossola nach Locarno sowie Besuch in Lugano und Schiffsfahrt über den Lago di Lugano
  • Ausflug nach Cannobio und Besuch des Botanischen Gartens „Villa Taranto“ in Verbania
  • Ausflug an den Lago d´Orta inkl. Ortsführung und Bootsfahrt zur Isola d´Orta
  • Persönliche AKE-Reiseleitung

Optional:

Im Buchungsprozess wählbar
  • Ausflug nach Mailand inkl. Stadtführung 49,- €

EU-Pauschalreiserichtline:

Nach Artikel 251 EGBGB informieren wir alle Reisenden vor der Buchung über ihre grundlegenden Rechte bei einer Pauschalreise. Das Formblatt mit allen Informationen des Reiseveranstalters finden Sie nachfolgend: Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs

Reiseveranstalter:

AKE-Eisenbahntouristik

AKE-Eisenbahntouristik – Jörg Petry e.K., Kasselburger Weg 16, 54568 Gerolstein
Die AKE-Eisenbahntouristik aus Gerolstein/Eifel ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen, das seit über 25 Jahren als Spezialveranstalter für Bahnreisen erfolgreich am Markt etabliert ist. Aus verschiedenen Zielgebieten Deutschlands, u.a. dem Rhein-Main-Gebiet, schickt die AKE-Eisenbahntouristik ihren nostalgischen 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD, den sie privat betreibt, regelmäßig auf große Fahrt.

Aktuell liegen keine Reisetermine vor.
Sie haben Fragen zu dieser Reise oder möchten telefonisch buchen? Wir sind für Sie da: 06131-48-4961 Montag - Freitag: 09:00 - 18:00 Uhr info@ake-eisenbahntouristik.de
PDF drucken