Industriekultur

Essen erleben auf ruhrdeutsch

Die Höhepunkte:

  • Flexibel mit eigener Anreise
  • Exklusive Führung auf Zeche Zollverein in ruhrdeutscher Sprache
  • Eintritt Villa Hügel – Vermächtnis der Krupp-Dynastie
  • Rundgang durch die Stadt Essen

Die Reisetermine:

Mindestteilnehmerzahl:10
Höchstteilnehmerzahl:16
Anmeldeschluss:10 Wochen vor Anreise
ab 405,- € p.P. Reise buchen
Sie haben Fragen zu dieser Reise oder möchten telefonisch buchen? Wir sind für Sie da: 06131 270 66 75 Montag - Freitag 10:00-16:00 Uhr info@poppe-reisen.de
PDF drucken

Reiseverlauf

Übernachten auf dem Gelände des UNESCO Welterbe Zollverein. Dann mit einem echten Bewohner des Ruhrpotts auf den Spuren der Industrialisierung wandeln und entdecken, wieviel davon heute noch übrig ist. Industriekultur, Wandel und Kreativität - das ist nicht nur das UNESCO Kulturerbe Zeche Zollverein in Essen. Entdecken Sie die Stadt Essen auf humorvoll kreative Weise.

1. Tag: Anreise und Abendessen im Casino Zollverein

Individuelle Anreise nach Essen, dort Check- In im Hotel friends in Essen ab 15 Uhr. Es wird die Anreise mit der Deutschen Bahn empfohlen - damit reisen Sie 100% klimaneutral! Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, empfehlenswert ist der Besuch des Red Dot Design Museums auf Zeche Zollverein. Am Abend wird Ihnen ein 3-Gänge Menü im Restaurant Casino auf Zollverein serviert. Genießen Sie den Charme der Industriekultur des Ruhrgebiets in der ehemaligen Kompressorenhalle inmitten des Weltkulturerbes.

2. Tag: Kumpels, Kohle und Döneken – Zeche Zollverein und Villa Hügel

Frühstück im Hotel. Am Vormittag treffen Sie Ihren Gästeführer, ein einheimisches „Pott-Original“. Er wird Sie den ganzen Tag auf ruhrdeutsch begleiten und unterhalten. Vormittags Führung über das Gelände des UNESCO Welterbes Zollverein. Wie haben die Bergleute auf Zollverein gelebt? Welche Bedeutung hat der Name Krupp für den Ort Essen? Und wie kam die Zeche dazu, Weltkulturerbe und Heimat für Kunst und Kultur zu werden? Anschließend freie Zeit zum Besuchen der zahlreichen Ausstellungen auf dem weitläufigen Gelände der ehemaligen Kokerei. Mittagessen in Eigenregie in den in Industriegebäuden beherbergten Gastronomiebetrieben. Am Nachmittag Fahrt zur Villa Hügel, Wohnhaus der Familie Krupp. Heute Eigentum der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung. Mit ihren 269 Räumen und ihrem 28 Hektar großen Park ist sie mehr als der ehemalige Wohnsitz der bekannten Unternehmerfamilie. Sie ist das Symbol einer Epoche. Erfahren Sie, wie sich die Villa in 150 Jahren immer wieder verändert hat, und wie ihre Bewohner unterschiedlichsten Nutzen aus ihr zogen. Aufwendigen Umbauten um die Wende zum 20. Jahrhundert unter Friedrich Alfred und Margarethe Krupp sind die vielen Ornamente und Schnitzereien zu verdanken. Die einstige Betriebsamkeit der Villa lässt sich heute nur noch erahnen. Spaziergang durch den Park der Villa Hügel mit dem Gästeführer und anschließende Besichtigung des Gebäudes in Eigenregie. Historische Ausstellung Krupp, über Geschichte der Familie und des Unternehmens Krupp, sowie Informationen zur heutigen Krupp-Stiftung. Rückfahrt in die Innenstadt von Essen und kurzer Stadtrundgang. Der Rest des Nachmittags und der Abend stehen zu Ihrer freien
Verfügung, gern gibt Ihr Gästeführer Empfehlungen für anschließendes Shopping in Essener Geschäften und Aufenthalte in den heimeligen Essener Gaststätten.

Tag 3: Tag zur freien Verfügung, Abreise

Frühstück im Hotel. Der Vormittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Im Tagesverlauf individuelle Abreise, Verlängerungsnacht auf Wunsch möglich.

Hotel

Essen-Hotel-friends-Zimmer-c-Hotel-friends-Essen
Hotel friends, Essen
Das Hotel friends in Essen befindet sich mitten auf dem Gelände des Weltkulturerbe Zeche Zollverein. Hier wird man mit "Glück auf!" begrüßt und durch Grubenhelden eingecheckt. Das Konzept des 2020 neu eröffneten Design Hotels folgt, wie der Name schon sagt, der Etikette persönlicher Gastlichkeit -man soll sich fühlen wie bei Freunden zuhause. Die individuell eingerichteten Zimmer vereinbaren moderne Ästhetik mit praktischen Annehmlichkeiten wie Kaffeemaschine, Wlan und Netflix-Zugang.

Weitere Informationen

Ihr Gästeführer: Alexander Schwegl und Stephan Haas alias Hotte Schibulski:
Welche, die „von hier wech“ kommen, wie man so schön sagt. Im Ruhrpott geboren und aufgewachsen, bringen Alexander Schwegl und Hotte Schibulski mit viel Lokalkolorit rüber, wie das Leben über Tage im Ruhrgebiet so ist. Sie fasziniert am Ruhrgebiet, dass es eine unvergleichliche und unglaublich facettenreiche Region ist, die sich ständig im Wandel befindet. Und genau das möchten sie Ihnen, unseren Gästen, mit Leidenschaft, Enthusiasmus und einer gehörigen Portion Humor näherbringen.

Optionale Leistungen:
Auf Anfrage und gegen Aufpreis:
• Gerne arrangieren wir Ihre Bahnanreise zum günstigsten, anwendbaren Tarif bei Buchung.
• Zusatznächte im Hotel

Sonderkündigungsrecht:
Für Neubuchungen ab 01.09.2020 bis 90 Tage vor Anreise.

Reisen in Corona-Zeiten:
Wir achten bei unseren Reisen auf die Einhaltung der vorgeschriebenen Hygieneregeln. Konkrete Hinweise erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.

Reiseversicherungen:
Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen enthalten. Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung. Die Höhe der Prämie richtet sich nach dem Reisepreis.
Die Informationsblätter zu Versicherungsprodukten können Sie vor Abschluss der Versicherung bei uns anfordern.

Allgemeine Bedingungen:
Diese Reise ist nur bedingt barrierefrei. Vorbehaltlich Programm- und Hoteländerungen. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) / Reisebedingungen von Poppe Reisen GmbH & Co. KG.

Termine & Preise

ReisedatumDoppelzimmer Einzelzimmer
21.05.2021 bis 23.05.2021405,- € p.P.530,- € p.P.
24.09.2021 bis 26.09.2021405,- € p.P.530,- € p.P.
  • 21.05.2021 bis 23.05.2021
    • Doppelzimmer 405,- € p.P.
    • Einzelzimmer 530,- € p.P.
    • Reise buchen
  • 24.09.2021 bis 26.09.2021
    • Doppelzimmer 405,- € p.P.
    • Einzelzimmer 530,- € p.P.
    • Reise buchen

Inklusiv & Optional

Inklusive:

  • 2 Übernachtungen im Hotel friends im Doppelzimmer inkl. Frühstück
  • Lokale Reiseleitung an Tag 2 durch ein Ruhrpott-Original
  • Alle notwendigen Transfers im 35-Sitzer Bus (Mindestabstand)
  • Audioguide System für optimales Verstehen des Gästeführers auch bei Einhalten der Abstandsregelungen
  • Klimaschutzbeitrag für Ihre Reise: 7,50€ (Wenn Sie diesen Beitrag zum Klimaschutz nicht leisten wollen, teilen Sie uns dies bitte bei Buchung mit.)
    Eingeschlossene Highlights:
  • 3-Gänge-Dinner inkl. ½ Flasche Wein, Wasser und Kaffee p.P. im Restaurant Casino Zollverein
  • Exklusive Führung auf Zeche Zollverein in ruhrdeutscher Sprache
  • Eintritt Villa Hügel – Vermächtnis der Krupp-Dynastie
  • Rundgang durch die Stadt Essen
  • Nicht eingeschlossen sind als optional bezeichnete Ausflüge, nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder sowie Ausgaben persönlicher Art.

EU-Pauschalreiserichtline:

Nach Artikel 251 EGBGB informieren wir alle Reisenden vor der Buchung über ihre grundlegenden Rechte bei einer Pauschalreise. Das Formblatt mit allen Informationen des Reiseveranstalters finden Sie nachfolgend: Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs

Reiseveranstalter:

Poppe Reisen GmbH & Co. KG

Im Laufe der Unternehmensgeschichte hat sich der Mainzer Reiseveranstalter Poppe & Co auf den Gebieten Sportevents, Kulturevents, Incentives, Unternehmerreisen, Fachexkursionen und Erlebnisreisen einen Namen gemacht und mit immer neuen Ideen und maßgeschneiderten Konzepten überzeugt. Poppe & Co ist bewusst ein überschaubares Unternehmen geblieben, um so die Kundennähe, die Flexibilität und Individualität zu garantieren.

ab 405,- € p.P. Reise buchen
Sie haben Fragen zu dieser Reise oder möchten telefonisch buchen? Wir sind für Sie da: 06131 270 66 75 Montag - Freitag 10:00-16:00 Uhr info@poppe-reisen.de
PDF drucken